Projektmitarbeiter*in (m/w/d)
für unsere Abteilung Stadterneuerung im Bereich Geschäftsstraßenmanagement

Für diese Projektstelle suchen wir befristet bis zum 31.10.2022 Unterstützung. Sie sind zuständig für die Beratung und Unterstützung von Gewerbetreibenden und Gewerbevereinen in förmlich festgelegten Sanierungsgebieten.

Ihr Aufgabenbereich

  • Leerstands- und Flächenmanagement, sowie Umsetzung und Betreuung von Zwischen- und Mehrfachnutzungskonzepten
  • Organisation und Durchführung von Marketingaktionen und Netzwerkveranstaltungen zur Förderung des lokalen Handels
  • Einzelbetriebsberatung und Begleitung von Store Checks
  • Öffentlichkeitsarbeit und Teilnahme an Gremien

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossene Hochschulbildung im Bereich Geographie, Stadt- oder Raumplanung oder vergleichbare Qualifikation
  • Interesse an Tätigkeitsschwerpunkten
  • Berufserfahrung in diesem Tätigkeitsbereich wünschenswert
  • Kommunikations- und Organisationsvermögen, Teamfähigkeit sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Anwendungskenntnisse in MS-Office

Was wir bieten

  • Bezahlung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes
  • München-Zulage
  • Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Zuschuss zum Jobticket der MVG München
  • Regelmäßige Fortbildungen und Unterstützung bei Zusatzqualifikationen
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit
  • Interessante, vielseitige und sinnhafte Aufgaben in München
  • Kollegiale Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams
  • Gemeinsame Aktivitäten wie Abteilungsevents und Firmenläufe
  • Standortsicherheit und günstige Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel (Ostbahnhof)

Kontakt

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-­Mail als Pdf­Datei an: mgs-bewerbermanagement@gwg-muenchen.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter
T +49 89 55114-527 oder -234 zur Verfügung.

Hinweis

Die MGS fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen unabhäng von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Datenschutz