aktiv.gestalten

Mit dem neuen kommunalen Förderprogramm „aktiv.gestalten“ möchte die Landeshauptstadt München Investitionen zur Verbesserung und Aufwertung von privaten Immobilien und deren Wohnumfeld fördern und damit lebendige und lebenswerte Stadtteile unterstützen.

Das Programm baut auf dem bewährten Programm „Wohngrün.de“ auf und findet seinen Einsatz in den Sanierungsgebieten „Aktive Zentren Trudering“, „Soziale Stadt Neuaubing–Westkreuz", sowie „Aktive Zentren Pasing“. „aktiv.gestalten“ wird aus Bundes- und Landesmitteln des Städtebauförderungsprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ sowie aus Mitteln der Landeshauptstadt München finanziert.

Im Fokus stehen Aufwertungsmaßnahmen für ein begrüntes Wohnumfeld mit attraktiven Spielflächen und Treffpunkten, einladende Ladenvorbereiche sowie die Förderung von Aufwertungsmaßnahmen an Fassaden und Freiflächen an stadtteilbedeutsamen Straßenräumen.

Die Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung mbH (MGS), Sanierungstreuhänderin der Landeshauptstadt München, unterstützt Sie bei allen Fragen zur Förderfähigkeit und Planung der Maßnahmen. Bei Fassadengestaltungen bietet die MGS zusätzlich den kostenfreien Gebäudemodernisierungs- und Energie-Check an, damit energetische und gestalterische Maßnahmen Hand in Hand gehen.

© GWG

Ihre Vorteile

Sie steigern den Wert Ihrer Immobilie

Immobilien mit einem angenehmen, gut nutzbaren Wohnumfeld und Vorbereichen und schönen Fassaden gewinnen an Qualität. Für Sie und für die Bewohnerinnen und Bewohner. Das macht eine Immobilie zukunftssicher und lässt ihren Wert wachsen. Kurzfristig und langfristig. 

Sie erhalten zufriedene Mieterinnen und Mieter sowie Angestellte

In einem freundlichen Umfeld fühlen sich die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Angestellte wohl. Das zahlt sich für alle aus: in Lebensfreude, Wertzuwachs und Motivation.  Denn egal ob Eigentümerin und Eigentümer, Angestellte oder Mieterin und Mieter – wer mit seinem Umfeld zufrieden ist, bleibt länger wohnen und ist motivierter bei der Arbeit. Zudem tragen Sie zur Steigerung der Lebensqualität in Ihrem Stadtviertel bei – und geben ein gutes Beispiel.

Sie verbessern Ihr Umfeld

Gestaltung spielt eine wichtige Rolle bei der Entstehung von lebendigen Stadträumen. Die Atmosphäre von attraktiven Fassaden, einladenden Geschäftsvorbereichen sowie begrünten Vorgärten prägt die Besonderheiten unterschiedlicher Stadtviertel und lädt zum Verweilen ein.

Die Verbesserung der ökologischen Lebensqualität schafft zusätzlich einen nachhaltigen Gewinn für das Quartier und seine Bewohnerinnen und Bewohner.

Mehr Grün, Orte zur Erholung, attraktive Spielflächen mit Nutzungsmöglichkeiten für Jung und Alt und entsiegelte Flächen kommen Klima, Mensch und Tier zugute.

Vier weiße Tische und Stühle eines Straßencafés
Platz nehmen und wohl fühlen! (© MGS, Edward Beierle)

Was wird gefördert?

Wir fördern eine Vielzahl an Investitionen:

  • Aufwertung und Begrünung des Wohnumfeldes
  • Attraktive Spielflächen und Treffpunkte
  • Komfortable Wegeverbindungen für alle Generationen
  • Dach- und Fassadenbegrünungen für Gebäude
  • Aufwertungsmaßnahmen von Gebäuden und Freiflächen an stadtteilbedeutsamen Straßenräumen

Wer kann eine Förderung beantragen

Alle Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohn- und Gewerbeflächen aus dem förmlich festgelegten Sanierungsgebieten „Zentraler Geschäftsbereich Pasing“, „Quartierszentrum  Trudering“ und „Neuaubing - Westkreuz“  können Anträge stellen.

Wie hoch ist die Förderung?

Gefördert werden 100 % der Vorplanung sowie bis zu 45 % der Planungs- und Baukosten ab der Entwurfsplanung für Fassaden- und Freiflächengestaltungen. Pro Maßnahme kann bis zu 100.000€ unterstützt werden. 

Grundlage für eine Förderung sind die Programmrichtlinien, über die wir Sie gerne beraten.

Projektablauf

Die Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung mbH (MGS), Sanierungstreuhänderin der Landeshauptstadt München, unterstützt Sie bei allen Fragen zur Förderfähigkeit und Planung Ihrer Maßnahmen, beantragt die Fördermittel und zahlt den Zuschuss aus.

Antragsverfahren und Abwicklung:

  1. Unverbindliche Beratung zu Ihrem Wohn- und Gewerbeobjekt
  2. Kostenfreier Vorentwurf für Ihre Wohn- oder Gewerbeanlage mit Kostenschätzung der Gesamtmaßnahme
  3. Begleitung aller Maßnahmen bis zur Realisierung durch die MGS
  4. Planung und bauliche Umsetzung wird bis zu 45 % gefördert

Sie haben Fragen?

Kontakt

Wibke Kriete
Projektleitung
 
Tel.: 089 55 114 819