MGS als Arbeitgeber

Wir übernehmen Verantwortung: als Sanierungsträger und Treuhänder der Landeshauptstadt München sowie als Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als städtisches Unternehmen mit über 40 Jahren Erfahrung im Bereich Städtebauförderung und -erneuerung und über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern liegt der Fokus in der Erhaltung und Gestaltung einer lebenswerten Stadt!

Wir beschäftigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen und bieten Raum für individuelle Kreativität, kollegiale Zusammenarbeit und Identifikation mit den einzelnen Aufgaben.

Bei uns gibt es keine Jobs, sondern sinnvolle Aufgaben. (© MGS, Edward Beierle)

Unser Angebot:

  • Bezahlung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes
  • Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Regelmäßige Fortbildungen und Unterstützung bei Zusatzqualifikationen
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit
  • Interessante, vielseitige und sinnhafte Aufgaben in München
  • Kollegiale Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams
  • Gemeinsame Aktivitäten wie Abteilungsevents und Firmenläufe
  • Standortsicherheit und günstige Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel (Ostbahnhof)

Die MGS bietet vielfältige Einstiegsmöglichkeiten: Bewerber mit und ohne Berufserfahrung oder auch Quereinsteiger sind bei uns herzlich willkommen. Neben fachlichen Kompetenzen und beruflichen Erfahrungen zählen für uns auch die Persönlichkeit und die Motivation der Bewerberinnen und Bewerber für die ausgeschriebene Stelle.

Steigen Sie bei uns ein!

Werfen Sie einen Blick auf unsere aktuellen Stellenangebote - vielleicht ist auch etwas für Sie dabei?

Ihr Start bei der MGS

Einarbeitungsphase

Um Ihnen den Einstieg bei uns so leicht wie möglich zu machen, haben wir für Sie ein vielfältiges Onboarding-Programm zusammengestellt. Hier erhalten Sie wertvolle Informationen zu Ihrem neuen Arbeitgeber, bekommen einen Einblick in die am häufigsten verwendeten IT-Anwendungen und können sich bei einem Rundgang durch die Abteilungen mit Ihrem neuen Umfeld vertraut machen. Anschließend haben Sie genug Zeit, Ihre Kolleginnen und Kollegen aus der Abteilung kennenzulernen und sich an Ihrem Arbeitsplatz einzurichten.

Grundsätzlich können Sie sich bei Fragen jederzeit an die Personalabteilung oder Ihren direkten Vorgesetzten richten.

Hier werden neue Ideen gesammelt und kreative 
Umsetzungsmöglichkeiten diskutiert. (© MGS, Edward Beierle)

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da

Das Personalmanagement des Mutterunternehmens GWG München freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und steht Ihnen für Fragen zu den Stellenangeboten sowie zum Bewerbungsprozess bei der MGS gerne zur Verfügung.

Kontakt
Sindy Clauß
Personalmanagement 
E-Mail:mgs-bewerbermanagement@gwg-muenchen.de

GWG München
Heimeranstraße 31
80339 München

Fragen & Antworten

Wie bewerbe ich mich richtig?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte idealerweise in einer PDF-Datei zusammengefügt an mgs-bewerbermanagementsystem@gwg-muenchen.de.

Bitte geben Sie unbedingt an, für welche Stelle genau Sie sich bewerben möchten, wann Sie frühestens starten können und Ihre Gehaltsvorstellungen.

Im Regelfall erhalten Sie innerhalb von wenigen Arbeitstagen eine Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung.

Kann ich mich mehrmals oder auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

Wenn Ihre Bewerbung nicht erfolgreich war, können Sie sich gerne auf eine neue Stelle bewerben. Sollte Ihr Profil zu mehreren ausgeschriebenen Stellen passen, können Sie sich gleichzeitig für unterschiedliche Stellen bewerben. Bitte reichen Sie jeweils eine eigene Bewerbung ein, damit wir sie berücksichtigen können.

Was erwartet mich am ersten Arbeitstag?

Im Rahmen unseres Onboarding-Programms erhalten Sie an Ihren ersten Arbeitstagen wertvolle Informationen über Ihren neuen Arbeitgeber, bekommen einen Einblick in das Unternehmen und Ihre Arbeit. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt „Einarbeitungsphase“.

Warum war meine Bewerbung nicht erfolgreich?

Auf Grund der Vielzahl an Bewerbungen bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir weder telefonisch noch schriftlich Auskunft darüber geben können, warum Ihre Bewerbung nicht erfolgreich war.